Finden Sie günstigen Wohnraum für Studierende in Bern

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

1. Wohnberechtigung

In unseren Studentlodges Tscharnergut, Bümpliz Nord, Bolligen und WankdorfCity bieten wir Studierenden aus dem In- und Ausland Wohnraum zu preisgünstigen Konditionen an. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Studierende der Universitäten, Studierende von Fachhochschulen und an weitere Personen in Aus- und Weiterbildungen. Ausnahmen von dieser Regel können, sofern es die Verhältnisse erlauben, von studentlodge.ch bewilligt werden.
Die Mietenden sind verpflichtet, einen Nachweis der Universität, einer Fachhochschule oder einer anderen Ausbildungsinstitution zu erbringen. Eine Einkommensobergrenze ist bei CHF 3'500.00 mtl. festgelegt.

2. Mietvertrag

2.1. Mietdauer – Kündigungsfristen

Mietvertrag Typ A
NUR auf Beginn Semester möglich – 01.02. oder 01.09.

Dauer/Kündigungsfristen
a) befristet – 31.01. und 31.07., keine Kündigung, endet bei Vertragsende
b) unbefristet – 30 Tage, NUR per 31.01./31.07. möglich

Mietvertrag Typ B
Beginn jeden Monat möglich, 1. oder 16. des Monats

Dauer/Kündigungsfristen
a) befristet – keine Kündigung, endet bei Vertragsende
b) unbefristet – 30 Tage auf ein Monatsende

2.2. Kaution

Der Betrag von CHF 600.00 (EZ) rsp. CHF 800.00 (Studio) ist spätestens 5 Tage nach der Zimmerreservation zu bezahlen, ansonsten wird die Reservation storniert.

2.3. Mieterfranken

Am 1. April 2019 wurde bei studentlodge.ch der Mieterfranken (CHF 2.00 je Mieter/Monat) eingeführt. Dieser Betrag wird für Schäden und Defekte, welche durch die Mieter verursacht wurden, jedoch keiner Person zugeordnet werden können, verwendet. Dadurch entfallen die Stockwerkkasse und die Hauskasse der Studierenden als Verpflichtungen.

2.4. Mietzinszahlungspflicht

Die Miete ist im Voraus jeweils bis am 1. des Monats zu bezahlen.

2.5. Zahlungsmittel

Ab Juli 2019 werden die gängigsten Zahlungskarten/Kreditkarten ab einem Betrag von CHF 100.00 akzeptiert.

2.6. Zahlungsrückstand

Bei Zahlungsrückstand des Mieters wird eine Bearbeitungsgebühr angesetzt, innert welcher der Rückstand zu bezahlen ist; zusätzliche betreibungsrechtliche Schritte bleiben vorbehalten. Mit der Mahnung kann der Mietpartei zudem angedroht werden, dass bei Nichterfüllen der Zahlungsaufforderung das Mietverhältnis unter Einhaltung einer Frist von 30 Tagen auf das dann folgende Monatsende gekündigt werde (Art. 257d, OR). Für jede Mahnung wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.00 fällig.

2.7. Vergütungskosten

Sämtliche anfallenden Vergütungsspesen in Zusammenhang mit Zahlungsüberweisungen von und an die Mietenden gehen zu 100% zu ihren Lasten.

2.8. Annullierung Mietvertrag vor Mietantritt

Bei kurzfristiger Annullierung eines rechtsgültig unterzeichneten Mietvertrages werden nachfolgende Gebühren verrechnet:

  • Bis zu einem Monat vor Mietbeginn: ganze Kaution 
  • 1-3 Monaten vor Mietbeginn: CHF 250.00

- Ab 3 Monaten und mehr vor Mietbeginn: CHF 100.00

Verträge müssen bis 15 Tage nach Erhalt unterschrieben bei studentlodge.ch eintreffen, ansonsten wird die Buchung storniert.

2.9. Vorzeitige Auflösung des Mietvertrages

Will der Mieter den Mietvertrag ohne Einhaltung der vertraglichen Kündigungsfrist oder vor Ablauf des vorliegenden Mietvertrages auflösen, gilt Folgendes:
Der Mieter haftet für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen bis zum vertraglichen Kündigungstermin oder Endtermin des Vertrages. Der Mieter kann eine/n Nachmieter/in stellen. In diesem Falle hat die ausziehende Mieterpartei CHF 150.00 Bearbeitungskosten zu bezahlen.

Nichteinhaltung der Hausordnung hat eine Verwarnung zur Folge und wird eine Benachrichtigung der Gast- bzw. Heimatuniversität oder des Arbeitgebers nach sich ziehen.
Bei schweren und/oder wiederholten Zuwiderhandlungen und Verstössen gegen die Hausordnung behält sich studentlodge.ch die einseitige und fristlose Kündigung des Mietvertrages vor.
Bei einer fristlosen Kündigung des Mietverhältnisses durch die Vermieterin haftet der Mieter/die Mieterin für den Mietausfall bis zur Neuvermietung bzw. bis zum vertraglichen Endtermin.

3. Aufgaben und Pflichten als Mieterin oder Mieter

Siehe Hausordnung und schweizerisches Mietrecht.

4. Einwohnerkontrolle/Meldepflicht

Die Mietenden haben sich bei der Gemeinde (Einwohnerdienst der Stadt Bern/Gemeinde Bolligen) über die Meldepflicht zu informieren.
Schweizer Bürger haben die Pflicht, sich innert 14 Tagen beim Einwohnerdienst anzumelden, respektive umzumelden. Ausländische Mieterinnen und Mieter in der Regel ab einem Mietvertrag von 90 Tagen.
www.bern.ch/Einwohnerdienste, www.bolligen.ch

5. Anpassung der AGB

studentlodge.ch behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Sie treten in Kraft sobald auf der Webseite aufgeschaltet.

6. Die Büros von studentlodge.ch sind an Wochenenden und an kantonalen, bernischen Feiertagen geschlossen.

www.feiertagskalender.ch

 

Ausgabe Juni 2020    
Genehmigt durch studentlodge.ch